News

Aarhus/DEN: Faustus Achter

In der Weltcup-Kür von Aarhus platzierte sich Faustus an achter Stelle.


Faustus war sehr motiviert heute, hier und da leider etwas übermotiviert. So baute er in den Zweier-Wechseln schon ein paar Einer ein und auch der Schritttour fehlte es etwas an Losgelassenheit. Schade! Dem gegenüber standen aber auch viele Highlights und wir beendeten die Kür mit 79,125 Prozent an achter Stelle. Die Ergebnisse in dem starken Starterfeld lagen auf den Plätzen vier bis neun sehr nah zusammen. Nun geht es für Faustus, Sissy und mein Team nach Hause nach Framersheim.