News

Kronberg: Rang vier für Quaterline

Eine kleine Unsicherheit im starken Schritt hat uns heute eine bessere Platzierung gekostet.


Erst einmal muss ich Quaterline loben, er war schon viel besser bei mir als in der Einlaufprüfung und ließ sich schön reiten. Unsere Prüfung hatte viele Highlights, leider guckte er sich im starken Schritt so an einem Blumentopf "fest", dass er kurz stockte. Und gerade in einer Lektion die doppelt zählt, ist das natürlich sehr teuer. Am Ende kamen wir auf 71,536 Prozent und wurden Vierte.


Ich habe mit Dante's Hit in diesem Jahr mein 19. Pferd für das Finale des Nürnberger Burg-Pokals qualifziert und bin damit Rekordfinalistin. Darauf bin ich schon ein bisschen stolz! Diese tolle Serie ist einfach ein super Sprungbrett für die Pferde in den großen Sport und ich bin sehr froh, auch in diesem Jahr mit einem talentierten Nachwuchspferd dabei zu sein.


Fotos: Lafrentz