News

Balve: Faustus startet in die DM

Für Faustus war der Grand Prix bei den Deutschen Meisterschaften in Balve, nach seinen famosen Prüfungen im Februar in Doha, der erste Start wieder...

... und den hat er wirklich ganz, ganz toll gemeistert!! Ich bin sehr stolz auf ihn!! Super Anlehnung, ganz tolle Traversalen mit weitem Kreuzen, gute Pi-Pa-Tour (für seine Passage erhielt er sogar eine 9) und dann seine Nicht-mal-Fliegen-ist-schöner-Galoppade... Er hat jetzt durch das Training die nötige Kraft, die gerade solch ein grandioses Bergauf-Pferd (B.: Gestüt Fohlenhof) einfach für diese schweren Grand Prix-Lektionen braucht. Das konnte man ja schon im letzten Jahr bei seinem Gewinn von Doppelbronze bei der Deutschen Meisterschaft sehen. Aber man merkte ihm doch an, dass etwas die Matchpraxis fehlte. Die längere Turnierpause war ja unfreiwillig - erst der Corona-Lockdown und dann mein Schlüsselbeinbruch. Faustus hätte divers etwas selbstbewusster und mutiger nach vorne ziehen dürfen. Das ist uns dann in beiden Wechseltouren zum Verhängnis geworden. Er springt ja die Wechsel unheimlich kraftvoll nach oben, aber in der Prüfung hat das aller letzte Quäntchen vorwärts gefehlt. Diese beiden Fehler waren leider sehr, sehr teuer, da sie noch dazu mit dem Koeffizienten zwei versehen sind. Mit 75,660 Prozent rangierten wir an achter Stelle. Morgen im Special geht es dann um die Medaillen – bitte Daumen drücken, denn die Konkurrenz - auch aus dem eigenen Stall :-) - ist enorm!!

Foto: Sportfotos-Lafrentz.de