Diva Royal

Hannoveraner, *2002
Schwarzbraune Stute

Züchter: Heinz Braul, Lehrte
Besitzer: Katharina Roth, Alsbach-Hähnlein

Abstammung

Don Frederico Donnerhall Donnerwetter
Ninette
Cleopatra Consul
Gatsby
Weronika Warkant World Cup I
Grandel
Euploia Eiger I
Elizia

Beschreibung

Als Diva Royal im Herbst 2009 zu mir kam, war sie zuvor mit dem jungen Tom Berg bereits beim Dressurpferde-Bundeschampionat und beim Preis der Besten erfolgreich. Innerhalb kürzester Zeit sind wir zusammengewachsen und wurden Vierte beim Burg-Pokal-Finale in Frankfurt. Mit Stella Charlott Roth sammelte Diva Royal weitere Erfolge bis hin zu Teamgold bei der Jugend-EM 2011 sowie die Plätze vier und sechs in der EM-Einzelwertung. Zur Titelsammlung von Diva Royal gehört weiterhin 2011 der Gesamtsieg im Tesch Inkasso-Cup für Nachwuchs-Grand Prix-Pferde.

Diva Royal hat keine Schwäche. Mit ihrem schier unerschütterlichen Takt, ihrer Lektionssicherheit und ihrer stets positiven Einstellung punktet sie – und strahlt im Viereck diese große Sicherheit und Souveränität aus. Hier stimmt einfach das Rund-um-Paket. Es macht unheimlich viel Spaß, sie zu präsentieren.

Im Sommer 2012 ging dann alles ganz schnell. Nach Platz vier und fünf bei der DM in Balve waren wir im Gespräch für Aachen, wo ich in der Kür wohl den Ritt meines Lebens auf’s Parkett legte. Und es wurde sogar noch besser: Wir durften mit nach London/GBR zu den Olympischen Spielen. Ein Traum ging Erfüllung: Deutschland bei den Olympischen Spielen vertreten … im Grand Prix und im Special tanzte Diva Royal. Und ich habe es einfach nur genossen. In die Kür mischte sich dann schon etwas die Trauer, dass vereinbarungsgemäß nach diesem Auftritt unsere gemeinsame Karriere enden würde. Schließlich war mir Diva Royal von Familie Roth zur Verfügung gestellt worden, sollte dann aber wieder mit Stella Charlott Roth auf Schleifenjagd gehen. Und das tat das Paar auch höchst eindrucksvoll mit dem Sieg im Piaff-Förderpreis und der Verleihung des Otto-Lörke-Preises für das beste Nachwuchs-Grand Prix-Pferd.

Diva Royal stammt ab vom Donnerhall-Sohn Don Frederico, der selbst 2012 zum Hannoveraner Hengst des Jahres gekürt wurde. Der Celler Landbeschäler stellte auch Isabell Werths Erfolgspferd Don Johnson FRH.

Die Mutter Weronika brachte aus verschiedenen Anpaarungen weitere Dressurpferde, die, wie seinerzeit Diva Royal, über die Verdener Auktion verkauft wurden. Weronika ist Vollschwester zu St.Pr.St. Wanja, die den gekörten Robespierre (v. Rosentau) brachte.

In den weiteren Generationen folgen mit Warkant und Eiger I weitere Leistungsträger.Aus dem Hannoveraner Stall der Nandura kommen noch die gekörten Hengste Sir Schölling und Call Me Paul sowie das Grand Prix-Dressurpferd  Sir Sherlock/Catherine Haddad/USA.

Galerie

Erfolge

2012

2. Pl. Olympische Spiele/Team in London/GBR
7. Pl. Olympische Spiele/Einzel in London/GBR
6. Pl. Olympische Spiele/Grand Prix Special in London/GBR
8. Pl. Olympische Spiele/Grand Prix in London/GBR
4. Pl. Deutsche Meisterschaft/Grand Prix Kür in Balve
5. Pl. Deutsche Meisterschaft/Grand Prix Special in Balve
1. Pl. Nationenpreis Dressur in Aachen
4. Pl. Weltcup Kür in Neumünster




3. Pl. Grand Prix Kür in Aachen
4. Pl. Grand Prix in Neumünster
4. Pl. Grand Prix Kür in München
4. Pl. Grand Prix Special in Aachen
5. Pl. Grand Prix in Dortmund
6. Pl. Grand Prix in Aachen
6. Pl. Grand Prix in München
7. Pl. Grand Prix Special in Dortmund

 

 

2011

3. Pl. Weltcup Kür in Frankfurt
1. Pl. Tesch Inkasso Cup/Kurz Grand Prix in Münster
1. Pl. Kurz Grand Prix in Münster

 

 



1. Pl. Kurz Grand Prix in Heroldsberg-Nürnberg
3. Pl. Grand Prix in Frankfurt
1. Pl. Inter II in Heroldsberg-Nürnberg

2009

4. Pl. Burg-Pokal-Finale/St. Georges Special* in Frankfurt
1. Pl. St. Georges Special* in Frankfurt
5. Pl. St. GeorgesSpecial* in Frankfurt



1. Pl. St. Georges Special* in Verden
2. Pl. St. Georges Special* in Neu-Anspach/Wintermühle
1. Pl. Dressurprüfung Kl. S* in Oldenburg