Feriado

Bayer, *2011
Rapphengst

Züchter: Sabine Hallerbach, Weilheim
Besitzer: Dr. Erik Neukranz

Abstammung

Fabregas Florencio I Florestan I
Walessa
Dschinn De Niro
Lost Girl
Ricola Riccione Regazzoni
Arosa
Donna Alegra Dimension
Rogana

Beschreibung

Gleich bei unserem ersten gemeinsamen Auftritt in einer S-Dressur erreichten Ferriado und ich Rang zwei. 2020 kamen die ersten Siege in der schweren Klasse hinzu.

Mit Nicola Haug gewann er 2015 die Süddeutschen Reitpferdechampionate der vierjährigen Hengste in Nördlingen und qualifizierte sich fünfjährig zum Bundeschampionat, unter Uta Gräf siegte er siebenjährg in S-Dressuren.

Feriado wurde 2014 bei den Süddeutschen Hengsttagen in München-Riem gekört und als Prämienhengst herausgestellt. Seinen 30-Tage-Test absolvierte er 2014 in Neustadt/Dosse mit der dressurbetonten Endnote 8,05.

Seine ersten Nachkommen wurden 2015 geboren und sind erfolgreich in Basis- und Aufbauprüfungen. Fittipaldi gewann 2019 Bronze im Baden-Württembergischen Reitpferdechampionat.

Der Vater Fabregas ist in Kanada und der Vereinigten Staaten siegreich in der internationalen Kleinen Tour eingesetzt worden.

Der zweite Vater Riccione platzierte sich bei den Europameisterschaften der Jungen Reiter und der dritte Vater zeugte Carola Koppelmanns Grand Prix-Sieger Deveraux B.

Aus der Urgroßmutter Rogana stammt der gekörte und Grand Prix-erfolgreiche Galdos Benito (v. General I), die S-Dressurpferde Diamkahn (v. Dimension) und Filou Magic (v. Fidermark), das M-Dressurpferd Green Card (v. General I) sowie das M**-Springpferd Davinia (v. Dimension).

Erfolge

2020

1. Pl. Dressurprüfung Kl. S* in Wartenberg
1. Pl. St. Georg Special in Hadamar-Niederzeuzheim


2019

2. Pl. Dressurprüfung Kl. S* in Erbes-Büdesheim