Paris/FRA: Sammy Davis Jr. Vierter

Das war ein Auftakt nach Maß beim Weltcup-Finale in Paris/FRA.

Fotos: Lafrentz

Ein überaus motivierter Sammy ging heute im Grand Prix des Weltcup-Finales an den Start und zeigte eine wirklich tolle Prüfung mit Höhepunkten in der Piaffe-Passage-Tour sowie den fliegenden Wechseln. Zwei klitzekleine Haker hatten wir und platzierten uns mit 75,31 Prozent an vierter Stelle der Prüfung. Ein super Start für uns in Paris, nun freuen wir uns auf die Entscheidung in der morgigen Kür.