Nürnberg: Fürst Magic Dritter

Gestern haben sich Quantum Vis MW und Mister-C in Oldenburg das Ticket für Frankfurt gelöst - heute hat Fürst Magic in Nürnberg die Chance.

In der Qualifikationsprüfung zum Nürnberger Burg-Pokal war er gestern schon sehr gut und platzierte sich mit 71,512 Prozent aussichtsreich an dritter Stelle. Er war noch ein bisschen beeindruckt von den Frankenhallen, aber es war ja auch sein erster Hallenstart nach der grünen Saison. Jetzt bin ich mal gespannt, ob wir das heute schaffen. Befinde mich gerade wieder auf dem Weg von Oldenburg nach Nürnberg - und werde dann um 15.46 Uhr mit Fürst Magic vom Gestüt Fohlenhof der Familie Professor Heicke ins Viereck einreiten ...