Mannheim: Kür-Sieg für Fohlenhofs Rock'n Rose

Rock'n Rose ging die erste Grand Prix Kür in ihrem Leben und siegte mit einem tollen Ergebnis.

Fotos: Becker

Mit der Rubin-Royal OLD-Tochter Rock'n Rose habe ich mir sehr viel Zeit gelassen. Ich halte sie für wirklich außergewöhnlich, sie hat alle Möglichkeiten. Obwohl sie schon 14 ist, ging sie heute in Mannheim ihre erste Kür. Rosi guckte sich erst sehr interessiert die Rhododendron-Büsche an, die jetzt zum Kürfinale etwas dichter am Viereck standen, als noch im Qualifikations-Grand Prix. Und sie war in der Prüfung erst etwas schüchtern. Aber dann fasste sie Vertrauen, war in ihrem Element und tanzte vor den zahlreichen Zuschauern im Hauptstadion. Das war ein geniales Gefühl. Es hat unheimlich Spaß viel gemacht, denn die Kür ist für der Linienführung und der Lektionsabfolge schon sehr anspruchsvoll, was die Chefrichterin Katrina Wüst in ihrem Kommentar für die Zuschauer auch hervorhob.