Kronberg: Villeneuve starker Zweiter

Mit einer neuen persönlichen Bestleistung tanzte Villeneuve zu Platz zwei der Burg-Pokal-Quali.

Gratulation in Corona-Zeiten. Fotos: Lafrentz

Wie bereits in der Einlaufprüfung legte der wunderschöne Villeneuve auch heute eine tolle Runde aufs Parkett, besser gesagt ins Viereck. Ausdrucksstarke Traversalen, toll nach oben gesprungene Serienwechsel, eine gute Schritttour. Der Vitalis-Nachkomme aus dem Besitz des Gestüts Vorwerk ist einfach ein sehr komplettes Pferd mit so vielen Höhepunkten. Tolle 76,04 Prozent und damit eine neue persönliche Bestleistung gab es heute für uns, lediglich ein paar Punkte trennten uns vom Sieg in der Prüfung.
Der ging an den Hausherrn Matthias Alexander Rath und Destacado FRH, herzlichen Glückwunsch und ein herzliches Dankeschön an die Familie Linsenhoff/Rath für dieses tolle Turnier!