Hof Bettenrode: Fohlenhofs Rock'n Rose Zweite

16 Jahre und kein bisschen müde!!

Foto: Becker

Im Januar ging die Rubin Royal-Tochter, bei uns im Stall liebevoll "Rosi" genannt, ihr letztes Turnier. Die kapitale Braune war schon immer ein super engagiertes Pferd und ein heißer Ofen, auch heute war Rosi etwas "on fire".
Bei den Bettenröder Dressurtagen stand der erste Grand Prix nach der Corona-Zwangspause auf dem Programm, den sie  mit 71,43 Prozent und Rang zwei beendete. Bei unserem nächsten Start werden wir dann versuchen, etwas mehr Gelassenheit ins Viereck zu bringen!