Hof Bettenrode: First Romance Dritter

Roman platziert sich an dritter Stelle der Finalqualifikation für den Louisdor-Preis.

Foto: Lafrentz

First Romance zeigte, wie bereits in der Einlaufprüfung, wahnsinnig tolle Momente. So gab es zahlreiche Achten für die Passage, die Traversalen und die Trabverstärkungen. In der Galopptour hat leider der Wechselwurm wieder zugeschlagen und wir hatten sehr teure Fehler.
Roman ist einfach ein geniales Pferd, jetzt müssen wir weiter an der Konzentration auf dem Turnier arbeiten. Aber wenn er erst einmal alles zeigen kann wie zu Hause im Training, stehen ihm wirklich alle Türen offen.