Hagen: First Romance im Louisdor-Preis

Roman war in seiner ersten Inter II in dieser grünen Saison in Hagen noch etwas grillig.

Foto: Becker

So galoppierte er gleich nach der Grußaufstellung und einmal in der Traversale kurz an. Aber in der PiPa-Tour zeigte er schon, was für (unbegrenzte) Möglichkeiten er hat. Genau wie in den Galopp-Lektionen. Auch wenn er da ebenfalls noch etwas zu motiviert war. So passierten noch ein paar (teure) Fehler etwa in den Tempiwechseln. Das ist lediglich seiner mangelnden Routine geschuldet – aber dieses Pferd ist wirklich der Wahnsinn!! Und so wurden es trotz der Fehler noch über 70 Prozent - war für eine Platzierung aber nicht mehr reichte. Kein Problem, denn morgen steht in Hagen für First Romance aus dem Besitz der Schwestern Gabriele Kippert und Eva-Maria Mann noch der Nachwuchs-Grand Prix in der Louisdor-Preis-Qualifikation an ...